Zehn Minuten wird die Toilettenbürste auf der Schüssel liegen gelassen. Der Grund ist raffiniert.

Kniffe

Fünf davon zeigen wir hier auf:

Zahnbürste

youtube

Man rät Zahnbürsten alle zwei bis drei Monate auszutauschen. Ist man eine Zeitlang krank gewesen, sollte die Zahnbürste sofort ersetzt werden. Ratsam ist ebenso immer, die Zahnbürste nach jedem Gebrauch mit heißem Wasser zu übergießen. Wer ganz sicher gehen will, kann seine Zahnbürste dreißig Minuten lang in ein Glas mit Essig legen.

Schwamm

youtube

Putzschwämme sind zwar zur eigenen Körperhygiene da, aber damit Bakterien in ihnen beseitigt werden können, empfiehlt es sich, sie regelmäßig in ein Gefäß mit warmem Wasser zu tauchen, das zur Hälfte mit Essig gefüllt ist. Zehn Minuten sollte der Schwamm dort belassen werden.

Rasierer

youtube

Auch Rasierer beinhalten Bakterien, die sich aufgrund abgestorbener Hautreste ansammeln können. Werden die Geräte nicht kontinuierlich gereinigt und desinfiziert, können Hautirritationen und sogar Entzündungen entstehen.

youtube

Etwas Alkohol auf Pads, die vorsichtig auf die Klinge getupft werden können, tötet unliebsame Mikroorganismen ab.

youtube

Haben Sie eine effektive Methode entwickelt Toilettenbürsten zu reinigen?

youtube

Es ist ganz einfach, wenn die Bürste mit Desinfektionsspray benetzt wird und für zehn Minuten auf der Schüssel liegen gelassen wird, um die Wirkung des Mittels zu gewährleisten.

Saugglocke

youtube

Auch Saugglocken sollten nach jedem Gebrauch mit Desinfektionsmittel besprüht werden, wenn man auf unangenehme Gerüche verzichten und ungebetenen Keimen keinen Raum lassen möchte. Greifen Kinder versehentlich zur Bürste oder zur Glocke, ist diese steril, wenn die Desinfektionsmaßnahmen konsequent durchgeführt werden. Zehn Minuten Einwirkzeit genügen genauso bei der Glocke. Nach oben

hier noch weitere Tipps