ADVERTISEMENT

Das sagt dein Stuhlgang über deine Gesundheit aus

Bevor Du die Toilettenspülung auslöst, solltest Du Dir nicht zu fein sein, einen kritischen Blick auf Deine Produkte zu werfen, denn diese enthalten auch viele wichtige Informationen über Deinen Gesundheitszustand. Jene braune Masse, die die Nase nicht so begeistert, wird oftmals mit abstoßenden Bezeichnungen belegt, wir möchten das "große Geschäft" im Folgenden relativ vornehm als Stuhl bezeichnen. Um es noch deutlicher zu sagen: Diese "Rückschau" könnte Dir möglicherweise das Leben retten.

ADVERTISEMENT

Nicht alles, was Du isst, kann Dein Körper bis zum letzten Atom verdauen und verwerten. Dass da etwas Deinen Körper hinten verlässt, ist wichtig mit Blick darauf, dass dieses Material Deinen Körper durchströmt hat und sich dabei viele Gifte und Schadstoffe besonders gut an Ballaststoffe anlagern konnten. Es lohnt sich daher, den Stuhl täglich visuell zu kontrollieren.

Einzelne harte Klumpen, die etwas an Nüsse erinnern

In diesem Fall fehlen Ballaststoffe und Flüssigkeit in Deiner Ernährung. Deutlich mehr Obst und Gemüse sowie Tee oder Wasser machen den Stuhlgang wieder weicher und vor allem auch angenehmer.

ADVERTISEMENT

Die glatte und weiche Wurst

ist der gesunde Erwartungswert, den Du anstreben sollst - alles in Ordnung.

ADVERTISEMENT

Next Page
Show Comments ()
ADVERTISEMENT
ADVERTISEMENT
ADVERTISEMENT