Mit 10 wurde sie zum schönsten Mädchen der Welt gekürt und so sieht sie heute aus

Beauty

Mit 4 Jahren bereits eine Modelkarriere beginnen?

Hauptsächlich hin auf den Wunsch der Eltern. Ist es einem Kind auf Dauer zuzumuten, das komplette Privatleben auf diesen Posten auszurichten und womöglich einige andere wichtige Dinge die ganz besonders in der frühesten Entwicklung von großer Bedeutung sind zu vernachlässigen?

Oder erst gar nicht so erleben zu dürfen wie ein "normales" Kind? Teure Markenklamotten und Designerschmuck anstelle vom ausgelassenen Toben auf dem Spielplatz? Selbst eine Barbie zu sein, anstatt nur mit ihr zu spielen? Ist all das den potenziellen großen Ruhm auf Dauer wert? Oder gelingt es mit den richtigen Kontakten beides unter einen Hut zu bekommen?

Thylane Blondeau, die bereits mit 4 Jahren in dieser Branche Fuß fasste, ist ein interessantes Beispiel auf all diese Fragen in einer Welt des Glamours in Kinderschuhen... Obwohl sie in der Modelszene schon länger bekannt war, wurde das Jugendamt und die breite Masse darauf aufmerksam.

Schönstes Mädchen der Welt mit 10

imgcdnhost

Mit 10 Jahren kam Thylane Blondeau auf das Cover des Modemagazins Vogue als "schönstes Mädchen der Welt". Ihre Eltern brachten sie bereits mit 4 Jahren in die Modelszene. Ihr Vater ist Footballspieler, ihre Mutter Schauspielerin. Trotz bereits längerer Bekanntheit in der Modelszene, wurde das Jugendamt aufmerksam.

Model statt Spiel mit Puppen

noticiasaominuto

Andere Mädchen spielen mit Puppen, Blondeau schmückte das Cover der Vogue und modelte. Doch auch regelmäßige Kritik blieb nicht aus. Besonders die Eltern und die Modezeitschrift "Vogue" gerieten ins Kreuzfeuer.

Sorgen um die Zukunft

entypwsiako

Viele Experten waren in großer Sorge, dass die bereits sehr früh begonnene Modelkarriere von Thylane Blondeau ihre Zukunft negativ beeinflussen würde. Keine Zeit für Familie, Schule und dergleichen. Berechtigte Sorge?

Vogue bekam Ärger wegen Cover

buzzed

Bisher gab es noch nie so einen heftigen Gegenwind bezüglich eines Covers wie im Falle von Thylane Blondeau. Vogue musste sich in jeglicher Hinsicht rechtfertigen und geriet immer wieder erneut in die Schlagzeilen von Reportern, Jugendschutz etc.

Psychologin Emma Grey wurde misstrauisch

yimg

Für Psychologin Emma Grey kam die Frage auf, ob das Mädchen nicht zu viel Druck ausgesetzt war und über die ganze Sache noch ein eigenes Bestimmungsrecht besitzen durfte. Ihre persönlichen Zukunftspläne würden auf diese Weise unterdrückt werden.

Mutter ebenfalls geschockt vom Cover

read01

Veronika Boubry, Thylane's Mutter geriet ebenfalls heftig in das Kreuzfeuer der Kritik: "Ob ich geschockt war? Ja. Das einzige, das mich tatsächlich schockierte, war die Halskette. Die hat 3 Millionen Euro gekostet", äußerte sie.

Mutter lehnte viele Angebote ab

qunki

Zudem gab Mutter Veronika an, dass sie die meisten Shootings für ihre Tochter abgelehnt hatte, um dem Kind zugleich die Chance zu geben, ein normales, altersgerechtes Leben zu führen. Es wären weitaus mehr Aufträge zustande gekommen, als tatsächlich ausgeführt.

Trotz Kritik, es ging weiter

noticiasaominuto

Und obwohl sich Kritiker, Jugendschützer, besorgte Eltern usw. über das "anstößige" Cover noch so sehr aufregten, schadete das der Karriere von Thylane in keinster Weise. Die Modelkarriere wurde erfolgreich fortgesetzt. Bis heute, 6 Jahre später modelt sie noch immer.

Erfolgreich auf Instagram unterwegs

privet

Wie die meisten Personen des öffentlichen Interesse ist auch Thylane Blondeau auf der Internetplattform Instagram vertreten und hält regelmäßig mit aktuellen Bildern auf dem Laufenden. Die vielen Likes und Kommentare sprechen für sich: Sie ist gefragter denn je!

Tolle Klamotten und interessante Menschen

entypwsiako

Auf die Frage, was sie denn an ihrer Tätigkeit als Model besonders liebe und schätze antwortete Blondeau: "Es gefällt mir, regelmäßig tolle Klamotten tragen zu dürfen!" Zudem fände sie es super, regelmäßig neue und interessante Menschen kennen lernen zu dürfen.

Ihre Mutter ist ihr Vorbild

scontent

Und trotzdem sie mit ihrer Modelkarriere schon so viel erreicht hat, wovon andere ein Leben lang nur träumen werden, hat sie noch einen separaten Traum. Sie bewundert ihre Mutter als großes Vorbild und möchte eines Tages selbst einmal Schauspielerin werden- am liebsten in Hollywood!

Ihre erste Rolle: Stelle & Sebastien

kn3

Im Jahr 2015 spielte sie bereits ihre erste Rolle in dem Film: "Belle & Sebastien: The Adventure Continues". Dieser Film wurde in Frankreich produziert, welcher auch nur dort wirkliche Bekanntheit erlangte.

Persönliche Meinung zum jungen Modeln

vsyako

Was ist ihre persönliche Einstellung zum Thema Modeln bereits im frühen Kindesalter? Durch die richtige Agentur und Menschen die einem in jeder Situation zur Seite stehen, ist dagegen nichts einzuwenden. Allerdings dürfen Dinge wie Schule und Familie nicht vernachlässigt werden!

Dieser Artikel dient allen interessierten Lesern, welche sich für die Modelszene interessieren und möglicherweise auch selbst einmal anstreben wollen!