ADVERTISEMENT

Kuriose Tatsachen über unsere Blutgruppen

So gut wie jeder Mensch kennt sein eigenes Sternzeichen. Selbst diejenigen unter uns, die nicht an Astrologie glauben, sie als Humbug oder gar für Scharlatanerie halten, kennen oftmals die vermeintlichen Charaktereigenschaften der Löwen, Stiere, Wassermänner und Co. Anders verhält es sich mit der eigenen Blutgruppe. Einer repräsentativen Umfrage aus dem Jahre 2014, die von der Gesellschaft für Rationelle Psychologie (G.R.P.) durchgeführt wurde, ergab, dass gerade einmal jeder zehnte Befragte seine eigene Blutgruppe kannte. In Hinblick auf die erstaunlichen Eigenschaften, die die Blutgruppen über uns verraten können, ein beachtliches Ergebnis.

Es wird vermutet, dass Menschen mit der gleichen Blutgruppe auch über andere Gemeinsamkeiten verfügen. Die unterschiedlichen Blutgruppen lauten A, B, AB und 0. Die Blutgruppe ist zeitlebens unveränderbar.

 

 

 

 

Rund 85% der Europäer oder Europäischstämmigen sind rhesus-positiv, bei anderen Bevölkerungsgruppen liegt der Anteil sogar noch höher. Bei Paaren mit unterschiedlichen Rhesusfaktoren besteht ein erhöhtes Risiko für gesundheitliche Schäden der Kinder, vor allem, wenn die Frau rhesus-negativ ist.

 

 

 

 

Next Page
Show Comments ()
ADVERTISEMENT
ADVERTISEMENT
ADVERTISEMENT