Füge Salz zu Deinem Shampoo hinzu und löse eines der größten Haarprobleme

Diy

Salz ist eines der wichtigsten Produkte, die unser Körper braucht. Doch nicht alle wissen, dass Salz nicht nur seinen Teil für die Funktion unseres Organismus beiträgt, sondern auch unserer Gesundheit und Schönheit dienen kann. Denn nicht umsonst wird Salz seit Alters her als das Weiße Gold bezeichnet. Schon Kleopatra soll regelmäßig Meersalzbäder genommen haben, um ihre Haut zu pflegen. So erreichte sie einen samtigen Teint und eine rosig- jung wirkende Haut. So berichten die Quellen.

Salz als Heilmittel gegen Kopfschmerzen

shutterstock

Leidest du häufig unter Kopfschmerzen und Migräne? Ein aufgelöster Teelöffel Salz in einem Glas Wasser kann Wunder bei Kopfschmerzen wirken. Etwa 15 Minuten nach der Einnahme des Salzwassers nimmt der Druck im Kopfbereich ab und die Kopfschmerzen lassen langsam nach. Anschließend viel Trinken nicht vergessen! Denn Salz zieht das Wasser aus den Körperzellen.

Auch als Körperpeeling kann Salz hervorragend wohltuend sein

shutterstock

Die Masse aus Salz und Olivenöl kann auch auf den ganzen Körper aufgetragen werden. Besser ist es allerdings wenn du zwei Teelöffel des groben Meersalz mit einer halben Tasse Kokosnussöl vermengst. Nach der Prozedur fühlt sich die Haut streichelzart und samtweich an. Nicht zu lange auf der Haut lassen, denn das Kokosnussöl kann bei zu Unreinheiten neigender Haut die Poren verstopfen!

Next Page