Eingefrorenes Spülmittel wird Ihr Leben verändern!

Kniffe

Dafür benötigen Sie:

verschließbare Gefrierbeutel, 250 Milliliter Geschirrspülmittel, 60 Milliliter Reinigungsalkohol (als Option)

So wird es gemacht:

youtube

Ganz trivial: Mischen Sie beide Flüssigkeiten und füllen Sie die Mischung in einen Gefrierbeutel mit Verschlussmöglichkeit.

youtube

Sie können genauso ausschließlich Spüli oder eine Mischung einfrieren, wo die Wasser- und Alkoholanteile gleich sind.

youtube

Füllen Sie ¾ des Beutels auf. Drücken Sie beim Verschließen die Luft aus den Beutel.

youtube

Um sicherzugehen, schließen Sie den Beutel in einem zweiten Beutel ein. So läuft nichts aus. Legen Sie danach den Beutel flach ins Gefrierfach.

youtube

Beide Flüssigkeiten frieren nicht fest und bleiben somit etwas beweglich. Falls Sie das Pad nicht mehr verwenden wollen, können Sie es auftauen und das Spülmittel wie gewohnt verwenden, aber nur dann, wenn das Pad NUR mit Spülmittel gefüllt war!

Dazu hier das Video, das wir erstellt haben:

Die in Eigenregie gefertigten Kühlpads haben einen Vorteil: Sie bleiben länger kalt als herkömmliche Gelpads. Legen Sie Pads generell nie direkt auf die Haut. Es könnten Erfrierungen die Folge sein. Legen Sie immer ein Handtuch zwischen Haut und Kühlpad. Die selbstgemachten Pads können Sie immer wieder einsetzen.