Ein Feenhäuschen für nur 3 Euro selber bauen

Advertisements

 

Wenn wir durch diverse Geschäfte streifen, springen uns die schönsten, kreativen Dinge in die Augen, die allesamt ihren Preis haben. Bei so viel Auswahl übersehen wir allerdings häufig, dass sich gerade aus Sachen, die wir im alltäglichen Bereich ständig nutzen, sehr viel machen lässt. Überraschend ist es daher nicht, dass sich gerade aus Abfallprodukten noch durchaus schöne Dinge produzieren lassen. Etwas handwerkliches oder kreatives Geschick vorausgesetzt.

In diesem Tutorial zeigen wir Dir, wie Du aus einer alten Kiste, einem Eierkarton sowie einem Pizzakarton, Papprollen vom Toilettenpapier und zwei Plastikflaschen ein wunderschönes Feenhäuschen baust. Alles, was wir dazu benötigen ist Acrylfarbe, Heißkleber und PVA Kleber. Das alles zusammen kostete gerade einmal weniger als 3 Euro. Um das Projekt zu verwirklichen, benötigten wir insgesamt zehn Tage. In der Zeit enthalten ist ebenfalls schon die Zeit, die das Häuschen zum Trocknen benötigte.

Erste Vorbereitungen

youtube

Zuerst schneiden wir vorsichtig den Boden einer der Plastikflaschen ab. Anschließend setzten wir die Flasche auf ein Stück Karton und zeichnen den Umkreis auf. Diesen Kreis schneiden wir aus und kleben den Karton mit einer Heißklebepistole an der Flasche fest.

Bauen der Basis

youtube

Aus einer alten Zeitung oder einem nicht mehr benötigten Magazin bilden wir die Basis des Hauses. Dazu legen wir ein paar Kartonplatten im Kreis unter die Flaschenöffnung und befestigen diese ebenfalls mit Kleber. Um den Boden herum wird dann die alte Zeitung geklebt.

Die richtige Balance finden

youtube

Um dem Ganzen einen besseren Stand zu verleihen, nutzen wir Eierkartons, um die Flaschen-Papier-Karton-Kombination auszubalancieren. Diese kleben wir ebenfalls sicher fest. Die Form, die hier gewählt wird, ist frei. Es sollte nur sichergestellt sein, das das Konstrukt nicht umfällt.

Trocknen lassen

youtube

Die Basis sollte nun erst einmal durchtrocknen, sodass sie für die kommenden Schritte bereit ist. Hierzu wird diese optimalerweise in einem nicht zu kühlen Raum in der Nähe zu einer Heizung positioniert.

Und weiter

youtube

Aus normalem Karton und altem Pizzakarton bilden wir nun das Grundgerüst des Feenhauses. Hierbei werden die Teile erst ausgeschnitten und anschließend auf den Karton, den wir anfangs an die Flasche geklebt hatten, angebracht.

Auf Stabilität achten

youtube

Beim Anbringen der einzelnen Elemente des Gerüstes ist darauf zu achten, dass die ganze Konstruktion auch im Mittel bleibt und sich nicht in eine bestimmte Richtung neigt. Dies wird um so schwieriger, je ausgefallener wir unsere Kreation gestalten.

Die zweite Flasche

youtube

Steht das Grundgerüst, bringen wir die zweite Flasche an unserer Konstruktion an. Hierzu wird auch bei dieser der Boden abgeschnitten. Hierbei sollte auf eine gerade und saubere Schnittkante geachtet werden. Hier ist auch wieder auf den festen Stand zu achten.

Der Anbau

youtube

Diese gerade angeklebte Flasche wird unser kleiner Turm. Auch hier bringen wir am Boden mit Karton eine etwas größere Fläche an. Zudem lassen sich in diesem Schritt auch schon Kartonstreifen als Dach verkleben.

Die ersten Fenster

youtube

Aus dickerem Karton schneiden wir mit einem Teppichmesser Fenster. Hierbei sind der Kreativität kaum Grenzen gesetzt. Ob Kleine runde oder Große eckige. An den Stellen, an denen wir die Fenster aufkleben, schneiden wir einen kleinen Teil des Kartons darunter ab.

Die Mischung macht es

youtube

Mit einer Mixtur aus PVA Kleber, Eierkarton und heißem Wasser, mischen wir eine Masse, mit der wir das Ganze noch ein wenig aufhübschen können und die groben Kanten, die durch die Verarbeitung entstanden sind, retuschieren.

Anbringen der Grundierung

youtube

Die Masse wird zudem als Grundierung für fast alle Flächen unseres Feenhäuschens benutzt. Mit verschiedenen Werkzeugen können hier ganz unterschiedliche Muster geschaffen werden. Ob Holzplanken oder grobe Steine.

So könnte es aussehen

youtube

In der Gestaltung ist absolut freie Hand gewährleistet. Wenn Du Dein eigenes Haus baust, hast Du natürlich andere Ideen oder Eingebungen, wie dieses aussehen sollte.

Die letzten Verschönerungen

youtube

Zum Ende hin bringen wir dann noch einzelne Details an. So kann ein Geländer gebaut werden oder diverse Verzierungen für den Dachstuhl.

Treppenbau

youtube

Aus mehreren Stücken Karton formen wir die Stufen und das Geländer der Treppe, welche auf die Plattform führt. Diese wird einfach mit etwas Kleber fixiert und an entsprechender Stelle angebracht.

Der Dachstuhl

youtube

Bei der Gestaltung des Daches ist ein wenig mehr Detailarbeit zu verrichten. Hier legen wir aus dünnen Kartonplättchen die wir anfeuchten ein Gefüge aus Ziegeln.

Fehlt noch …

youtube

Sind wir so weit fertig, kann mit der Bemalung des Feenhauses begonnen werden. Hierbei verwenden wir verschiedenste Acrylfarben und verpassen jedem Teil einen authentischen und realistischen Anstrich. Hier kann gerade im Spiel aus Licht und Schatten eine fantasievolle Atmosphäre geschaffen werden.

Fertig!

youtube

Letztendlich muss es nur noch richtig durchtrocknen. Wieder suchen wir uns einen trockenen und warmen Ort um unsere Kreation abzustellen. Hier wird sie einige Zeit verbringen, sodass ein Ort gewählt werden sollte, der sicher ist. Nicht das unser Haus doch noch am Boden zerschellt, weil die Katze mal eben auf Tuchfühlung geht.

So sieht das fertige DIY-Feenhäuschen aus.

Advertisements