ADVERTISEMENT

Diese Hausmittel helfen dir dabei, Muttermale zu beseitigen

Muttermale und Leberflecken sollten stets vom Hausarzt überprüft werden, um mögliche Krankheiten auszuschließen. In der Regel stellt sich dabei heraus, dass die Flecken völlig harmlos sind und ein eher kosmetisches Problem darstellen. Dennoch stören sich viele Menschen an ihren Muttermalen so sehr, dass sie gerne dagegen vorgehen möchten. Da die Krankenkasse allerdings keine kosmetischen Operationen übernimmt, kann so ein Eingriff schnell kostspielig werden. Wir verraten dir, mit welchen Methoden du deine Leberflecke behandeln kannst.

ADVERTISEMENT

Aufhellende Cremes

shutterstock

In der Apotheke gibt es aufhellende Salben zu kaufen, die nicht verschreibungspflichtig sind. Diese eignen sich vor allem für ebenmäßige Muttermale und kaschieren diese schrittweise. Am sichersten sind Salben mit 2% Hydrochinon.

ADVERTISEMENT

Cremes zum Entfernen von Muttermalen

shutterstock

Wenn du dich dazu entscheidest, spezielle Cremes zu verwenden, die Leberflecke beseitigen, halte dich stets an die Anweisungen in der Packungsbeilage und achte unbedingt darauf, dass die Salben ein Zertifikat von der FDA tragen.

ADVERTISEMENT

Next Page
Show Comments ()
ADVERTISEMENT
ADVERTISEMENT
ADVERTISEMENT