Die 21 besten Tipps für die kalte Jahreszeit

Kniffe

Deshalb haben wir für euch die hilfreichsten Tipps und Tricks gesammelt, die euch stressfrei durch den Winter bringen und euer Leben ein wenig einfacher machen. Die nachfolgenden Kniffe sind sehr leicht umzusetzen, werden im Alltag aber einen großen Unterschied bewirken. Sie helfen euch, im Handumdrehen mit Eis und Schnee zurechtzukommen. Wer einige der Tipps selbst ausprobiert, muss sich mit den typischen Winterproblemen nicht mehr herumschlagen und kann die Schönheit der kalten Jahreszeit in vollen Zügen genießen. Schaut euch unsere erstaunlichen Life-Hacks an und seid bestens gerüstet, wenn in wenigen Wochen die ersten Schneeflocken fallen. Viel Spaß!

pinimg

Wohlige Wärme: Ein Stück Alufolie an der Wand hinter der Heizung anbringen. Durch die Folie wird die Wärme reflektiert und nicht von der Hauswand absorbiert.

pinimg

Mit dem Auto im Schnee stecken geblieben? Kein Problem. Nutze einfach etwas Katzenstreu oder die Fußmatten des Wagens, um dich schnell aus der rutschigen Situation zu befreien.

pinimg

Vereiste Scheiben nerven jeden Autofahrer. Mit etwas Essig sparst du dir jedoch das lästige Eiskratzen. Einfach aufsprühen und kurz einwirken lassen. Im Handumdrehen hast du wieder klare Sicht.

pinimg

Schluss mit kalten Füßen! Aus Woll- oder Filzmatten lassen sich schnell und günstig kuschelige Einlegesohlen schneidern. Als Vorlage eignet sich die vorhandene Sohle oder der Schuhumriss.

pinimg

Eine wirklich praktische Lösung: Ein ausgedientes weißes T-Shirt kann mit wenigen Handgriffen zum komfortablen Klobrillenwärmer umfunktioniert werden.

architectureartdesigns

Deine zahlreichen Winterstiefel lassen das Schuhregal chaotisch aussehen? Mit einer zurechtgestutzten Schwimmnudel bringst du deine Boots in Form und kannst sie leicht aufbewahren.

positivemed

Wer keine Schwimmnudel zur Hand hat, kann sich auch an leeren Glasflaschen bedienen. Einfach in den Stiefel stecken und hübsch aufreihen.

pinimg

Simple Schuhwanne zum Selbermachen: Ein altes Tablett mit Kieselsteinen auslegen und die Schuhe darauf stellen. Schnee und Matsch werden aufgefangen und hinterlassen keine Sauerei mehr im Schuhregal.

pinimg

Praktisch gegen Zugluft: Eine Rohrisolierung aus dem Baumarkt am unteren Ende der Tür anbringen. Dadurch können kleine Lücken ohne großen Aufwand schnell verschlossen werden.

casacombossa

Mehr Stauraum: Die Sommerkleidung vakuumverpackt aufbewahren. So ist sie vor Staub geschützt und kann platzsparend für das nächste Jahr eingelagert werden.

napadynavody

Gegen raue und rissige Hände hilft Vaseline oder Balsam. Bei starken Hautirritationen am Abend eine dicke Schicht Creme auftragen und mit Baumwollhandschuhen Schlafen gehen.

pinimg

Nie mehr kalte Hände mit dem DIY-Handwärmer. In knapp fünf Minuten könnt ihr mit wenigen Zutaten einen Wärme spendenden Handschmeichler basteln.

pinimg

Fensterglas kann mit etwas Luftpolsterfolie abgedichtet werden. Die zusätzliche Isolierung ist lichtdurchlässig und sorgt für wohlige Wärme in allen Räumen.

pinimg

In den Wintermonaten frieren Scheibenwischer häufig fest. Nach dem nächsten Parken einfach hochklappen und alte Socken auf die Wischerblätter ziehen.

pinimg

Nicht selten frieren bei eisigen Temperaturen Schlösser zu. Abhilfe schafft ein Feuerzeug. Schlüssel vor dem Gebrauch kurz an der Flamme erhitzen. Das Schloss lässt sich so leicht öffnen.

napadynavody

Mit einer heißen Dusche tut man sich im Winter selbst und auch dem Haus etwas Gutes. Der warme Wasserdampf heizt die Räume zusätzlich auf und befeuchtet die Luft.

architectureartdesigns

Die Autoscheiben sind zugefroren und du hast keinen Eiskratzer zur Hand? Kein Problem. Eine alte CD-Hülle eignet sich hervorragend als Ersatz.

pinimg

Wer kennt das nicht, der Lieblingspulli ist total fusselig und sieht nicht mehr schick aus. Mit einem Rasierer kann das Problem allerdings rasch gelöst werden. Einfach sanft über den Pulli fahren und die Fussel „abrasieren".

pinimg

Schnee und Eis können auch für Fußgänger gefährlich werden. Doch künftige Rutschpartien lassen sich durch einen kleinen Trick vermeiden: Befestige kurze Schrauben an den Sohlen. So hast du auch in alten Turnschuhen einen sicheren Halt.

pinimg

Schals lassen sich prima in transparenten Schuhbeuteln verstauen. Spart Platz und macht daneben auch optisch etwas her.

imgur

Ausgediente Sweatshirts können mit wenigen Handgriffen in hübsche Fäustlinge verwandelt werden: Vorlage zweimal auf den Stoff aufzeichnen, ausschneiden und auf links zusammennähen.