Besenreiser Ade: Dieser Trick Befreit Deine Haut Von Dem Schönheitsmakel

Advertisements

 

Jeder Mensch bekommt früher oder später Besenreiser in seinem Leben. Meist beginnt es bereits im mittleren Erwachsenenalter. Erste kleine, verästelte Adern schimmern durch die Hautoberfläche und ergeben ein Bild zweifelhafter Schönheit.

Medizinisch gesehen sind diese kleinen Venenerweiterungen völlig harmlos. Auch wenn es unglaublich klingt: Das Wundermittel gegen diese Alterungserscheinung hast Du garantiert griffbereit – Kartoffeln oder Tomaten.

vitalicum

Unreife, rote Tomaten sind noch nicht für den Verzehr geeignet, aber verhelfen deiner Haut zu neuem Glanz. Das darin enthaltene Solanin ist für diese außergewöhnliche Therapie entscheidend. In ausgereiften, roten Exemplaren bleibt nur noch ein winziger Bruchteil des Stoffes zurück. Daher Augen auf beim Einkauf.

shutterstock

Es gibt auch ganz gewöhnliche Tomaten mit grüner Schale im ausgereiften Zustand. Hier besteht Verwechslungsgefahr. Hast Du das geeignete Gemüse besorgt, schneidest Du zunächst alle Tomaten zu kleinen Scheibchen. Diese platzierst Du direkt auf die Besenreiser. Typische Vorkommen der blauen Blutgefäße sind an Waden oder Füßen vorzufinden.

shutterstock

Eigentlich ist das in unreifen Tomaten vorhandene Alkaloid (Solanin) sehr giftig und sorgt für bestenfalls nur für einen schlechten Magen. Der frühzeitige Konsum ist daher absolut zu vermeiden oder ein Besuch in der Notfallzentrale eines Krankenhauses wäre die unmittelbare Konsequenz.

shutterstock

Der für die Besenreiser so wirksame Stoff existiert auch in aufkeimenden Kartoffeln. In der traditionellen Medizin wird das Gift oft als effizientes Heilmittel gegen bestimmte Hautausschläge beschrieben. Lege die zurechtgeschnittenen Scheiben für maximal drei Minuten auf Deine Besenreiser. Halte gleichzeitig eine Feuchtigkeitslotion bereit, um der strapazierten Haut wieder auf die Beine zu helfen.

shutterstock

Täglich angewendet über einen Zeitraum von nur 10 Tagen zeigt die Behandlung erste Auswirkung und lässt die sichtbaren Äderchen endlich verschwinden.

Advertisements